Aktuelles
Über uns
StuPa
Ökologie
Soziales
Verkehr
Hochschulpolitik
Vielfalt
Kultur
Termine
Aktuelles
Über uns
StuPa
Ökologie
Soziales
Verkehr
Hochschulpolitik
Vielfalt
Kultur
Termine

Soziales

28.02.2015

Solidarität mit Geflüchteten

Im ehemaligen Priesterseminar wohnen seit ein paar Tagen Geflüchtete. Das Akafö hat sie auf Ersuchen der Bezirksregierung aufgenommen. Leider kam es mit einer Initiative, die die Geflüchteten unterstützt, zu einem Missverständnis und das Akafö hat ihr Hausverbot erteilt. Wir fordern das Akafö dazu auf, das Hausverbot umgehend zurückzunehmen. Gleichzeitig hetzt der Wohnheimsprecher gegen die untergebrachten Geflüchteten in der WAZ. Dazu gibt es einen offenen Brief von Flüchtlingsinitiativen an die WAZ, den wir ausdrücklich unterstützen: http://www.bo-alternativ.de/2015/02/26/ressentiments-gegen-fluechtlinge/

Wir erklären uns als Grüne Hochschulgruppe mit allen Geflüchteten solidarisch. Auf unsere Initiative hin hat dies auch das Studierendenparlament der RUB einstimmig beschlossen. Nun wird die gesamte Studierendenschaft beraten, wie die Geflüchteten im ehemaligen Priesterseminar unterstützt werden können.weiterlesen
07.06.2013

Deutschkurse endlich wieder ausreichend finanzieren!

Der AStA hat die finanzielle Unterstützung der Deutschkurse seit diesem Frühjahr eingestellt (wir berichteten). Dies ist ein Riesenskandal!

Begründet hat diesen Schritt der Finanzreferent Christian Vollmering (NAWI) damit, dass angeblich das Rechnungsprüfungsamt (RPA) dies untersagt hätte. Das RPA hat im Winter die Finanzen des AStA geprüft und Empfehlungen ausgesprochen, was geändert werden soll. Bereits Ende 2012 haben wir den AStA-Finanzreferenten davor gewarnt, die Finanzierung der Deutschkurse einzustellen. Um die rechtliche Situation zu klären, haben wir gefordert, dass der AStA beim Wissenschaftsministerium anfragt, ob die Deutschkurse weiter finanziert werden können. Außerdem haben wir angeregt, dass der AStA mit dem Akafö in Verhandlung tritt, ob es eine finanzielle Kooperation bezüglich der Deutschkurse geben könnte. Nichts davon hat der AStA seit über einem halben Jahr getan, zum Leidtragen der zukünftigen ausländischen Studierenden!weiterlesen

Termine